Die Gründungsversammlung war am 30.10.1937 mit 15 Mitgliedern.

Ab November 1943 waren wegen der Kriegseinsätze keine Aktivitäten

mehr, so dass sich erst im März 1948 zur damals anberaumten Sitzung

5 Mitglieder trafen. Am 6. März 1948 wurde der Kleintierzüchterverein

mit wiederum 15 Mitgliedern neu gegründet.

Der Verein florierte, und war auch bei größeren Schauen mit sehr gutem

Tiermaterial vertreten.

Im Jahr 1982 begann man, das schon lang geplante Vorhaben, den Bau

einer eigenen Zuchtanlage zu verwirklichen. Im Jahr 1987 wurden die 11,

in Eigenregie erbauten Parzellen offiziell eingeweiht.

Heute werden 10 Parzellen von 6 Pächtern genutzt. 1 "Häuschen" wurde

Ausgebaut und als „Vereinshäuschen“ für Sitzungen genutzt.

Der Kleintierzüchterverein Simmozheim besteht zur Zeit aus 88 Mitgliedern,

davon 16 Jugendliche.